Zur Kenntnis

Hier lesen Sie die Kurzfassung des BDWi-Europaprogramms.

Neue Schulden aufnehmen oder Abstriche bei den Vereinbarungen im Koalitionsvertrag machen? Die Bundesregierung muss im Rahmen der Haushaltsverhandlungen Klarheit schaffen.

Es wird der EZB nicht in diesem Jahr – und vermutlich auch nicht im nächsten Jahr – gelingen, die Inflation im Euro-Raum unter zwei Prozent zu drücken.

Russland hat uns schmerzhaft vor Augen geführt, wie fragil der Wirtschaftsstandort Deutschland ist.

Darstellung der Tarifpolitik in der Altenpflege

Viele Branchen kämpfen mit einem Mangel an Fachkräften. Etliche Stellen bleiben unbesetzt. Das gilt insbesondere für die Gesundheitswirtschaft. Neben dem Fachkräftemangel gestaltet sich auch die Besetzung von Ausbildungsplätzen als immer schwieriger. Nahezu jede Branche investiert in aufwändige Kommunikationskampagnen zur Besetzung von Lehrstellen. Hinzu kommt, dass es in einigen Regionen…

Die nächste Bundesregierung steht vor großen Herausforderungen.

Die Förderung elektrischer Antriebe hat in den Programmen und Papieren aller Parteien ein Übergewicht.

Die Corona-Wirtschaftskrise trifft viele Branche hart. Hier ein paar konkrete Verbesserungsvorschläge.

In vielen Punkten sind beide Parteien in ihrer Beschlusslage nicht besonders weit voneinander entfernt. An der Renten- und Altersvorsorgepolitik wird eine Zusammenarbeit nicht scheitern.

Aktuelles

Sehr geehrte Leserinnen und Leser,

die nächste EU-Kommission muss Europa zum dynamischsten und wettbewerbsstärksten Raum der Welt machen. Diese…