Veranstaltungsberichte

Vertreter des BDWi kamen zu einem Gespräch mit den zuständigen Berichterstattern der Regierungsfraktionen Markus Weinberg (CDU/CSU) und Heiner Kamp (FDP) zusammen.

Aktuelle und grundsätzliche politische Fragestellungen standen im Mittelpunkt eines Gespräches des BDWi-Präsidiums mit dem Parlamentskreis Mittelstand der CDU/CSU-Bundestagsfraktion.

Vertreter der BDWi-Mitgliedsverbände kamen zu einem Meinungsaustausch mit der Arbeitsgruppe Finanzen der CDU/CSU-Bundestagsfraktion zusammen.

Das Präsidium des BDWi traf in Berlin zu einem Meinungsaustausch mit führenden Wirtschaftspolitikern der SPD-Bundestagsfraktion zusammen. Teilgenommen haben der parlamentarische Geschäftsführer und BDWi-Beirat Christian Lange, der Mittelstandsbeauftragte Peter Friedrich und der wirtschaftspolitische Sprecher, Garrelt Duin. Die Gesprächsleitung hatte BDWi-Präsident Werner Küsters.

Mit der baden-württembergischen Ministerin für Arbeit, Soziales, Familie und Senioren, Dr. Monika Stolz, trafen Vertreter des BDWi und seiner Mitgliedsverbände am 08. September in Stuttgart zusammen. Präsident Werner Küsters stellte in einer kurzen Einführung den BDWi vor und leitete zum ersten Gesprächsthema über.

Vertreter der BDWi-Mitgliedsverbände kamen zu einem Meinungsaustausch mit der Arbeitsgruppe Finanzen der CDU/CSU-Bundestagsfraktion zusammen.

Im Rahmen der Mitgliederversammlung des BDWi erläuterte Herrmann Gröhe, Generalsekretär der CDU, in einem Impulsvortrag aktuelle Projekte der Bundesregierung.

Im Rahmen einer Sitzung des BDWi-Arbeitskreises Europa in Brüssel standen aktuelle Themen aus der Dienstleistungswirtschaft auf der Tagesordnung.

Das Thema Branchenmindestlöhne stand im Mittelpunkt eines Meinungsaustausches mit dem parlamentarischen Staatssekretär, Dr. Ralf Brauksiepe.

Aktuelle umweltpolitische Fragestellungen standen im Mittelpunkt eines BDWi-Gespräches mit der parlamentarischen Staatssekretärin im Bundesumweltministerium, Ursula Heinen-Esser.

Aktuelles

Hier lesen Sie die Kurzfassung des BDWi-Europaprogramms.