Zur Sache

Sehr geehrte Leser,

es ist vollbracht. Der Koalitionsvertrag ist fertig verhandelt. Sollten die SPD-Mitglieder nicht ihr Veto einlegen, steht einer Neuauflage der großen Koalition nichts mehr im Wege.

Sehr geehrte Leser,

die Wirtschaft brummt. Die Steuereinnahmen sprudeln. Acht Prozent mehr als im Vorjahresmonat sind ein deutliches Signal.

Die Lebensqualität städtischer Räume gewinnt immer stärker an Bedeutung. Grün zahlt sich nachhaltig aus.

Die Parteiprogramme zur Bundestagswahl lassen an Deutlichkeit zur Zeitarbeit keine Wünsche offen.

Nutzen Sie Ihre Chance über die Zusammensetzung des nächsten Bundestages mitzuentscheiden und gehen Sie am 22. September zur Wahl.

Geringe Ausfallrisiken, die mit einer breitangelegten Kreditvergabe für den Mittelstand einhergehen, müssen auch auf der Pflichtenseite der Banken ihren Niederschlag finden.

Wie kommt es, dass Kunden zufrieden sind, die Presse aber ein negatives Bild der Branche zeichnet?

Wer auf illegalen Seiten wirbt, trägt auch die Verantwortung. Dafür ist – zumindest im Wiederholungsfall – eine Strafe angemessen.

Die Integration privater Dienstleister in die deutsche Sicherheitsinfrastruktur ist von zentraler Bedeutung. Die Polizei benötigt Unterstützung.

Der BDWi und seine Mitgliedsverbände haben zur Bundestagswahl eine eigene Agenda zur Stärkung des Wirtschaftsstandorts Deutschlands vorgelegt.

Aktuelles

Hier finden Sie die Frage des BDWi und die Antworten von CDU/CSU, SPD, Bündnis 90/Die Grünen und FDP.