Zur Kenntnis

Sämtliche Fahrzeuge der Autovermieter – mit einer Nachfrage von jährlich 400.000 Fahrzeugen (mehr als 10 Prozent des Neuwagenabsatzes) – sind einer Tachoeichpflicht unterworfen.

Am 5. Mai trafen Vertreter der Mitgliedsverbände des BDWi zu einem Meinungsaustausch mit Mitgliedern der FDP-Bundestagsfraktion zusammen.

Mit der Veröffentlichung des SPD-Programms für die Bundestagswahl hat die Debatte um die richtige Steuerpolitik in der nächsten Legislaturperiode einen wichtigen Impuls bekommen.

Am 23. März 2009 erhielt Premierminister Jean-Claude Juncker den Europäischen Preis der Dienstleistungswirtschafti. Die Laudatio hielt Bundesfinanzminister Peer Steinbrück.

Am Mittwoch, dem 18. März 2009 fand im Deutschen Bundestag eine Aktuelle Stunde zu dem Amoklauf in Winneden statt. Die Ursachen für den Amoklauf sind vielfältig.

Die Bundesregierung setzt ihr Programm zum Bürokratieabbau fort.

Der BDWi hat mit dem Hamburger Wirtschafssenator Axel Gedaschko und dem Wirtschaftsminister von Baden-Württemberg, Ernst Pfister, über aktuelle Branchenthemen diskutiert.

Mit der Einführung des Biokraftstoffquotengesetzes im Jahr 2006 wurden die EU-Richtlinien zu erneuerbaren Kraftstoffen und zur Besteuerung von Energie umgesetzt.

Zum Auftakt des Wahljahres 2009 tagten die BDWi-Arbeitskreise Finanzpolitik, Umweltpolitik sowie Gesundheit und Soziales in Berlin.

 

In Anbetracht der Wirtschaftskrise wird deutlich, dass die Arbeitsmarktreformen der rot-grünen Bundesregierung den Wirtschaftsstandort Deutschland widerstandsfähiger gemacht haben.

Aktuelles

Hier lesen Sie die Kurzfassung des BDWi-Europaprogramms.