Aktuelles über den BDWi
BDWi RSS News

Wahlprüfstein Verbraucherschutz zur Europawahl 2019 - Bündnis 90 / Die Grünen

15.05.2019

Die Ausweitung von Kennzeichnungspflichten von Lebens- und Genussmitteln ist für Einzelhändler und Tankstellenbetreiber eine Belastung. Besonders gravierend ist die Kennzeichnung und Bebilderung von Tabakerzeugnissen; eine Zumutung für Mitarbeiter und Kunden. Unterstützen Sie weitergehende Kennzeichnungspflichten; zum Beispiel für alkoholische Getränke oder Süßwaren?


Wir sind für das komplette Verbot von Tabakwerbung. Tabak-Außenwerbung ist in allen EU-Mitgliedsländern verboten, nur Deutschland hinkt hier hinterher. Wir unterstützen die Nährwertampel für Lebensmittel - aber nur eine, die sich an festen Größen, also 100 g bzw. 100 ml orientiert und damit auch wirklich objektiv und vergleichbar ist.

Die Vorteile einer Nährwertampel sind durch zahlreiche wissenschaftliche Studien belegt. Insbesondere bei der Vergleichbarkeit von Produkten wird den Verbraucherinnern und Verbrauchern eine einfache und schnelle Kaufentscheidungshilfe an die Hand geben. Etliche EU-Länder nutzen die Ampelkennzeichnung bereits. Auf alkoholische Getränke bzw. Süßwaren müssen aus unserer Sicht keine weitergehenden Warnkennzeichnungen.



Kontakt  |  Sitemap  |  Impressum  |  Datenschutzerklärung  |  Home  |