Aktuelles über den BDWi
BDWi RSS News

Pressemeldungen

09.12.2009

Dienstleistungswirtschaft lehnt Ausweitung der GEZ-Gebühren ab

Der BDWi lehnt den Vorschlag der Ministerpräsidenten der Länder, die GEZ-Gebühren für internetfähige Computer und Mobiltelefone anzuheben, ab. [mehr]


04.12.2009

Die Krise zeigt: die Gewerbesteuer muss ersetzt werden

Der BDWi fordert, die Gewerbesteuer durch eine Bürgersteuer zu ersetzen. Auf diese Weise können die Gemeinden eine größere finanzielle Planungssicherheit erhalten.[mehr]


02.12.2009

Sportwettenbetrug im Fußball konsequent verfolgen

Der BDWi fordert die Arbeit der Strafverfolgungsbehörden bei der Aufklärung des Sportwettenbetrugs in den Mittelpunkt zu stellen.[mehr]


23.11.2009

Glücksspielstaatsvertrag ist nicht für Wettskandal verantwortlich

Der BDWi weist die Behauptung von Bwin zurück, dass die Beschränkung von privaten Sportwettangeboten durch den Glücksspielstaatsvertrag für den Wettskandal verantwortlich sei. [mehr]


16.11.2009

Dienstleistungswirtschaft lehnt Bundeshilfen für Opel ab

Der BDWi unterstützt Bundeswirtschaftsminister Brüderle. Die Verantwortung für die Opel-Sanierung liegt bei General Motors. [mehr]


13.11.2009

Sachverständige fordern zurecht eine konsistente Reformpolitik

Um den Standort Deutschland zukunftsfest zu machen, sind aus Sicht des BDWi lange überfällige Reformmaßnahmen umzusetzen.[mehr]


09.11.2009

Wachstumsbeschleunigung für die Dienstleistungswirtschaft

Der BDWi begrüßt die erste steuerpolitische Initiative der neuen Bundesregierung. Die Maßnahmen werden den tertiären Sektor stärken.[mehr]


Treffer ###SPAN_BEGIN###%s bis %s von ###SPAN_BEGIN###%s
Kontakt  |  Sitemap  |  Impressum  |  Datenschutzerklärung  |  Home  |