Aktuelles über den BDWi
BDWi RSS News

Praxis für Politik – Bundestagsabgeordnete in Betrieben

24.07.2018

Mehr als 120 Abgeordnete aus dem Bundestag und dem Europäischen Parlament absolvieren Praktika in einem Betrieb in ihren Wahlkreisen.


Der Bundesverband der Dienstleistungswirtschaft (BDWi) organisiert auch in diesem Jahr „Praxis für Politik“. 

Die Aktion „Praxis für Politik“ wird seit dem Jahr 2003 vom BDWi organisiert. Mehr als 1.600 Praktika wurden vermittelt. Viele Abgeordnete haben mehrfach mitgemacht. Schnupperpraktika sind in vielen verschiedenen Branchen möglich, von der Altenpflege bis zur Zeitarbeit.

„Politik braucht Praxis und Praxis braucht Politik. Es macht einen Unterschied, ob politische Entscheidungen auf Grundlage von Papieren zustande kommen oder ob eigene Arbeitserfahrungen und Gespräche mit betroffenen Unternehmern und Beschäftigten einfließen können.  Umgekehrt gilt, kaum etwas ist erklärungsbedürftiger als Politik. Unsere Abgeordneten machen in ihren Wahlkreisen einen super Job, indem sie den Bürgern bei vielfältigen Anlässen erzählen, wie politische Entscheidungen in Berlin zustande kommen. Dazu leisten wir mit unserer Aktion „Praxis für Politik“ einen Beitrag“, erklärt BDWi-Präsident Michael H. Heinz. 

Diese Branchen sind dabei: Altenpflege, Automatenspiel (Spielhallen und Automatenaufsteller), Baumschulen, Geldtransporte, Kinder- und Jugendhilfe / Behindertenbetreuung, Industrielle Dienstleistungen, Luftsicherheit, Sicherheitsdienstleister, Tankstellen, Vermittlung von Finanzdienstleistungen, Vermittlung von Versicherungen, Videotheken, Zeitarbeit. 


Kontakt  |  Sitemap  |  Impressum  |  Datenschutzerklärung  |  Home  |