Aktuelles über den BDWi
BDWi RSS News

Mitgliederversammlung des BDWi

11.07.2018

Mitgliederversammlung, Präsidiumswahlen und Sommertreff.


Von links: Wilhelm Oberste-Beulmann, Bernd Meurer, Michael H. Heinz (Präsident), Thomas Breitkopf, Friedrich P. Kötter.

Am 11. Juli trafen die Mitglieder des Bundesverbandes der Dienstleistungswirtschaft zur alljährlichen Mitgliederversammlung zusammen. Veranstaltungsort war die Vertretung des Saarlandes in Berlin. Höhepunkt des Tages war eine Diskussion mit dem CDU-Politiker Wolfgang Bosbach.  

Neues BDWi-Präsidium

Die Mitglieder des BDWi haben bei der Mitgliederversammlung des Verbandes am 11. Juli ein neues Präsidium gewählt. Gewählt sind: Michael H. Heinz (Präsident), Thomas Breitkopf (Vizepräsident), Friedrich P. Kötter (Vizepräsident), Bernd Meurer (Vizepräsident) und Wilhelm Oberste-Beulmann (Vizepräsident).  Michael H. Heinz ist selbständiger Versicherungsmakler und Präsident des Bundesverbandes Deutscher Versicherungskaufleute (BVK). Thomas Breitkopf ist Automatenunternehmer und Präsident des Bundesverbandes Automatenunternehmer (BA) sowie 1. Vorsitzender des Verbandes der Automatenkaufleute Berlin und Ostdeutschland e. V. Friedrich P. Kötter ist Verwaltungsrat der Kötter-Security Gruppe, Vizepräsident des Bundesverbandes der Sicherheitswirtschaft (BDSW) und Vizepräsident des europäischen Dachverbandes Confederation of European Security Services (CoESS). Bernd Meurer ist Pflegeheimbetreiber und Präsident des Bundesverbandes privater Anbieter sozialer Dienste (bpa). Wilhelm Oberste-Beulmann ist Vizepräsident des Bundesarbeitgeberverbandes der Personaldienstleister (BAP). 

Heinz führt den BDWi seit 2012. Breitkopf, Meurer und Oberste-Beulmann wurden wiedergewählt. Kötter zieht neu ins Präsidium ein. Heinz dankte Carsten Henselek, Konrad Löcherbach, Hubert Schmid und Wolfgang Waschulewski ausdrücklich für ihre langjähre Mitarbeit im Präsidium des Verbandes. Sie haben nicht erneut kandidiert.  

Sommerfest

Anschließend lud der BDWi zum Sommertreff. Der Einladung folgten 60 Teilnehmer aus dem politischen Berlin; eine bunte Mischung aus Bundestagsabgeordneten, Unternehmern, Verbandsvertretern und Journalisten. 


Kontakt  |  Sitemap  |  Impressum  |  Datenschutzerklärung  |  Home  |